Peter Firner, geboren am 26.01.1973 in Offenbach.

Meine 4-­jährige Yogalehrer-­Ausbildung beim Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. habe ich im Jahr 2008 erfolgreich abgeschlossen. Dies berechtigt mich zur Führung der Berufsbezeichnung Yogalehrer BDY/EYU.
 
Seit 2006 unterrichte ich Yoga für Erwachsene, seit 2007 auch speziell für SeniorInnen. Diese Kurse finden in der SoHam ­Yogaschule in Rodgau–Jügesheim statt. In der K&S Seniorenresidenz Rodgau–Nieder-Roden und in der Römergarten Residenz (Haus Julia) in Rodgau-Weiskirchen biete ich Kurse an, die ausschließlich im Sitzen/Stehen stattfinden.

Außerdem unterrichte ich "Yoga im Wald" - die Unterrichtseinheiten finden im Rahmen eines einstündigen Spaziergangs ausschließlich im Stehen und Gehen statt.

Im Jahr 2019 habe ich eine Ausbildung (Institut IEK Berlin) zum Naturtherapeuten / Naturpädagogen erfolgreich abgeschlossen.

Ich bin geprüft und zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention der Krankenkassen.
 
Ich verfüge über eine 12­-jährige Berufserfahrung in der Altenpflege und Behindertenbetreuung (CeBeeF Frankfurt), diese endete 2006.
 
Im Jahr 2006 habe ich mein Lehramtsstudium für Englisch und Sport an der Johann Wolfgang Goethe­-Universität in Frankfurt/Main erfolgreich abgeschlossen.
 
Von 2002 bis 2016 war ich als A­-Lizenz Boxtrainer für den Boxclub Nordend Offenbach e.V., der für seine Integrations­- und Gewalt­präventionsarbeit bundesweit bekannt ist, tätig. Von 2011 bis 2016 habe ich den Hessischen Boxverband als Präsident geleitet.

 

Theresa Firner, geboren am 29.10.1942 in Torschau.

4-jährige Yogalehrer-Ausbildung in der Aum Hari Yogaschule, Frankfurt / Main Abschluss 1997.

Danach ständige Yoga-Weiterbildung u.a. bei Dr. Christian Fuchs, Sriram, Gerda Behrend, Astrid Klinski und Margret Distelbarth.

Seit 1997 unterrichte ich Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene.

2007 Gründung der SoHam Yogaschule in Rodgau-Jügesheim.

Ich bin geprüft und zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention der Krankenkassen.

Berufsausbildung zur Industriekauffrau, mit 45 Jahren Abitur am Abendgymnasium.

Fernstudium in Erwachsenenbildung.

Studium Diplom-Pädagogik. 

Susanne Pfau, geboren am 01.02.1964.

Im Jahr 1999 habe ich die wohltuende und ganzheitliche Wirkung des Yoga bei Theresa Firner entdeckt.

Meine berufsbegleitende, vierjährige Ausbildung als Yogalehrerin BDY/EYU habe ich von 2004 bis 2008 in Frankfurt bei Kumud Schramm in der AumHari Yogaschule absolviert.

Seit 2006 bin ich zertifizierte Yoga-Lehrerin (IHK) und unterrichte Yoga, zunächst in Frankfurt, seit Eröffnung der SoHam Yogaschule in Jügesheim und seit 2012 auch in Eppertshausen.

Ich bin geprüft und zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention der Krankenkassen.

Ständige Weiterbildungen sind mir wichtig, bereits seit meiner in 1997 erworbenen Lizenz als Fachübungsleiterin Gymnastik und Tanz beim Deutschen Turnerbund.

Unter anderem habe ich von 2011 bis 2013 erfolgreich an sieben jeweils mehrtägigen Modulen Yogatherapie bei Ganesh Mohan und Dr. Günter Niessen teilgenommen.

Inna Firner, geb. am 20.10.1978.

Im Jahr 2005 begann ich Yoga zu praktizieren und übe seitdem regelmäßig.

2006 habe ich die zertifizierte Ausbildung „Yoga mit Kindern“ in Berlin (Kinderyoga Akademie Bannenberg) erfolgreich abgeschlossen. Anschließend unterrichtete ich mehrere Jahre Kinderyoga an der SoHam Yogaschule in Rodgau.

Von 1999 bis 2004 habe ich als ausgebildete Erzieherin in Kindertagesstätten gearbeitet.
Nach meinem abgeschlossenen Studium der Sozialpädagogik an der Ev. Fachhochschule Darmstadt (2007), arbeite ich beim Kreis Offenbach als Dipl. Sozialpädagogin. Hierbei konnte ich im Fachbereich „Jugend und Familie“ viel Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln.
Seit 2014 bin ich als Netzwerkkoordinatorin in der Abteilung „Frühe Hilfen“ beim Kreis Offenbach tätig.

Im Februar 2018 nahm ich an der mehrtägigen pädagogischen Weiterbildung „Yoga-Therapie für Kinder und Jugendliche“ am Institut Bannenberg in Heidelberg, unter der Leitung von Inga Bohnekamp (Dipl. Psychologin und Yogalehrerin), teil.

Im Juni 2019 besuchte ich ein vertiefendes Seminar bei Inga Bohnekamp in Heidelberg zum Thema „Yoga-Therapie für Kinder und Jugendliche – Trauma, Ängste, Störungen“, mit dem Schwerpunkt Trauma, Ängste und Störungen zu erkennen, voneinander zu unterscheiden sowie die Yogapraxis an die Bedürfnisse betroffener Kinder anzupassen.

Seit August 2020 biete ich "Kinderyogatherapie im Wald" als Einzelunterricht für Kinder im Alter von 5-12 Jahren an.
 
Im September 2020 habe ich eine mehrtägige Kinderyoga-Fortbildung für Erzieherinnen der Stadt Rodgau geleitet.